Corona und die neuen Maßnahmen für Die Formschmiede

Auch wir sind froh wieder öffnen zu dürfen. Ganz ohne Einschränkungen geht es leider auch für uns nicht. Daher haben wir hier eine Liste erstellt, was bei uns eingehalten muss.
.
Auch wenn Interesse besteht unser Studio kennen zu lernen, d.h. ein Probetraining absolvieren möchte, muss sich an diese neuen Verordnungen halten. 

Wir möchten durch diese Maßnahmen trotzdem unserem Motto treu bleiben und ein wohliges  und gemeinschaftliches Gefühl während des Trainings vermitteln.

Weiter unten haben wir nochmal neue Bilder, wo Sie sich selbst schon mal ein Bild von der aktuellen Situation machen können.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Das Team
Die Formschmiede

Maßnahmen für alle Mitglieder, oder die es gerne werden möchten

Jeder der sich krank fühlt oder auch nur leichte Erkältungssymptome hat, bleibt bitte zu Hause!
 Sobald wir das Gefühl haben, dass es einem während dem training nicht gut geht, wird nach Hause geschickt! 

Desinfizieren:

Am Eingang bitte die Hände desinfizieren, dort steht alles zur verfügung
 Auf den Toiletten sind ebenfalls Desinfektionsspender vorhanden.
Nach jeder Trainingsrunde werden die Geräte desinfiziert.
Im ganzen Studio befinden sich Spender für Hände- und Flächendesinfektion

Die Eingangstür zum Studio ist während den Öffnungszeiten konstant offen.

Das Training:

Jedes Mitglied muss in Trainingskleidung erscheinen da die Umkleiden nicht genutzt werden können.
Die Spinde können zum verschließen der Wertgegenstände genutzt werden.
Die Mitglieder dürfen nur nach Terminvereinbarung trainieren, so können wir die max. Anzahl der trainierenden einhalten.
 (Tel.: 02402-9976054)
Bitte alle Markierungen auf dem Boden oder Wänden einhalten und folgen, so kann der Sicherheitsabstand eingehalten werden.
Die Fenster werden zur guten Belüftung des Studios geöffnet bleiben.

Der Zirkel ist so getacktet das der Mindestabstand eingehalten werden kann. Bitte hier die Geräte im Uhrzeigersinn wechseln. 
Trennwände sind von uns zwischen den Geräten aufgestellt um den Abstand halten zu können.
Wir bieten für den Zeitraum eine Kontaktlose Hilfestellung und Betreuung an. 
Die Trainer tragen auf der Trainingsfläche Mundschutz und Handschuhe.

Den Mitgliedern ist es selbst überlassen ob sie Masken und Handschuhe während der Trainingseinheit tragen.Wir empfehlen  Handschuhe während das Aufenthalts zu tragen.

Alle diagnostische Verfahren werden erstmal nicht durchgeführt, da wir hier den Mindestabstand nicht einhalten können.

Alle Kurse finden vorerst nicht im Studio statt, sondern werden zu anderen Zeiten online stattfinden. Genaue Infos werden dann noch bekannt gegeben.  

Theke/Getränke:

Der Thekenbetrieb bleibt eingeschränkt vorhanden, d.h. Es werden alle Getränke zum mitnehmen zur verfügung gestellt. Diese müssen aber außerhalb der Räumlichkeiten verzehrt werden.
Die Theke ist mit Plexiglas versehen, sodass eine Kontaktlose Übergabe der Getränke stattfinden kann.